Aus Alt mach neu, die 3te!

Nachdem es erst einige Woche still war – zumindest hier, im Büro gingen die Umbauarbeiten natürlich weiter – kommen die Veränderungen jetzt Schlag auf Schlag.

Das ist auch gut so, denn unser Team scharrt schon mit den Füßen.

Natürlich fühlen wir uns in unserem Ausweichbüro gut. Aber alle sind mehr als gespannt, wie das Endergebnis aussieht und wie sich das Arbeiten in den neuen Räumen anfühlt.

Eins ist schon mal sicher: Es gibt eine Küche! Lange Zeit haben wir uns mit einer kleinen Nische zufriedengegeben, diese schöne Aussicht ist also sehr beruhigend.

Abschließend noch eine Frage: Für was ist der "Glaskasten" gedacht: Meetingraum oder Chefbüro? Was glauben Sie?